AMT Energist Trainer

Der Wandel des Trainers in der AMT

Früher gab es von der AMT* unterschiedliche Trainer-Seminare für EmoTrance und EFT. Nun hat sich in der AMT inzwischen eine Menge verändert, und das betrifft auch die AMT-Trainer.

So gibt es jetzt Positive EFT und den EFT Master Practitioner-Kurs, aus dem EmoTrance Practitioner wird der EMO Master Practitioner und der Kurs dauert 3 Tage. Endgültig ist das spätestens Ende 2016, bis dahin hat der ETP ggf. noch Schonfrist.

Jedes der dreitägigen Trainings ist intensiv und bietet eine gute Grundlage für professionelle Arbeit. Die Kenntnisse und Fertigkeiten vertiefen sich weiter durch praktische Arbeit.

Silvia Hartmann ist zu dem Schluss gekommen, dass ein Trainer für diese Methoden nicht noch mehr Wissen über die jeweilige Methode braucht, sondern eine gründliche, vor allem energetische Vorbereitung auf die Trainerrolle. Es wird vorausgesetzt, dass du als Teilnehmer bereits erfahren und geschickt bist als Practitioner bist und jetzt ein höheres Niveau erreichen willst.

In diesem intensiven 2-Tage-Workshop bearbeiten wir Themen wie kluges Geschäftsgebahren, das Organisieren von Veranstaltungen, Marketing, das Arbeiten mit Gruppen. Dabei setzen wir auch Energie-Methoden ein, um relevante Blockaden zu lösen und deine Energie für diese aufregende Tätigkeit zu steigern.

 

Lehrer – Trainer – Energie-Trainer

Was ist der Unterscheid zwischen ihnen? Silvia sagt:

  • Ein Lehrer gibt bewusste Informationen weiter.
  • Ein Trainer verändert physisches Verhalten
  • Ein Energie-Trainer verändert das Energiesystem

Dieser Workshop ist wohl das einzige Energie-basierte Trainer-Training der Welt.

Ich habe seit 2007 drei unterschiedliche Trainer-Trainings der AMT mitgemacht und halte dieses Format für unübertroffen.

Die intensive Arbeit mit dem eigenen System und die Unterstützung durch die Gruppe machen dem Workshop zu einer einzigartigen Erfahrung. Ein Trainer muss sich selbst energetisch in einen optimalen Zustand versetzen können, um die Energie der Gruppe gekonnt leiten zu können, damit die Teilnehmenden auch und gerade auf der Ebene der Energie lernen.

Es braucht starken Energiefluss und energetische Ereignisse, die das System verändern, damit es zu dauerhaftem Lernen kommt. Und je besser der Energiefluss ist, um so besser wird gelernt.

Ist die Energie der Gruppe sehr niedrig, kann es zu aggressiven Reaktionen kommen. Die Gruppe ist schwer zu steuern und mag sich sogar gegen den Trainer wenden. An Lernen ist nicht zu denken, vielleicht wird gar das Gegenteil dessen übernommen, was vermittelt werden sollte.

Mit einem Energieniveau im Mittelfeld ist die Gruppe vermutlich gelangweilt, „lahm“, schläfrig, und es ist schwer zu sagen, ob sie überhaupt etwas aufnehmen.

Die Energie der Gruppe entsteht und entwickelt sich in der Interaktion zwischen Trainer und Gruppe. Und ein gut ausgebildeter Trainer kann das massiv beeinflussen.

Im neuen Format wird keine einzelne Methode wie EmoTrance oder EFT mehr gelehrt (Zulassung nur als Practitioner), sondern eine breite, vor allem energetische Vorbereitung als Ziel gesetzt.

Hier ein Einblick in die Inhalte des Trainer Trainings:

  • Die Energie des Führens
  • Wie sich Menschen ändern
  • Der sechste Sinn im Training
  • Dein Business – energetisch und im richtigen Leben
  • Deine Entwicklung zum Trainer

Mit der Zulassung hast du als AMT Trainer die Möglichkeit, die Kurse, für die du ein AMT Practitioner-Zertifikat hast, selber zu unterrichten und Teilnehmer gemäß der Leitlinien der AMT zu zertifizieren. Bis Ende 2016 gilt das noch uneingeschränkt.

Wenn du bereits in der Vergangenheit AMT Trainer geworden ist, brauchst du, um ab November 2016 weitermachen zu können, diese neue Ausbildung. Und auch den neuesten Stand, was die Methoden-Trainings angeht, also Positive EFT, EFT Master Practitioner, EMO  Master Practitioner.

 

* Die AMT ist eine nicht auf Profit ausgerichtete Gesellschaft (learned society, gelehrte Gesellschaft), die dem Studium der Energiearbeit in all ihren Formen verschrieben ist. Sie wurde 1998 von Silvia Hartmann und Chrissie Hardisty in England gegründet.

Der Kurs „Meridian & Energy Therapy Practitioner“ war die erste professionelle Qualifizierung für EFT Practitioner.

Für weitere Infos (engl.): hier klicken.