EmoTrance mit Herzenergie

In meiner Arbeit mit EmoTrance – für mich selbst und mit Klienten – bin ich gelegentlich auf energetische Phänomene (Blockaden, feststeckende Energien…) gestoßen, die sich nur schwierig oder mit viel (Zeit-) Aufwand lösen ließen.

Es gilt jedoch das EmoTrance-Motto: „Es ist nur eine Energie!“ und ihrem Wesen nach fließt Energie auch von allein – wenn man sie läßt. Nun gibt es aber dennoch die Fälle, in denen die Energie gar nicht, extrem zäh oder nur in winzigen Mengen fließt. Meine Erklärung dafür ist: Ein Teil des Systems hält daran fest, kann die Energie nicht loslassen.

Oft gelingt es, durch geeignete Formulierungen (Achtung: kein Zwang oder Druck! Es geht um Zulassen!) das System, bzw. den betreffenden unbewußten Teil des Systems, davon zu „überzeugen“, daß es ok ist, die Energie wegfließen zu lassen.

Oft gelingt das, allerdings nicht immer.

Dann ist es meist hilfreich, eine weitere Energie als Unterstützung zu holen. Das kann die Energie von Musik und Bewegung sein (Energy Dancing), eine weitere Person (z. B. EmoTrance-Practitioner), die feinen Schwingungen von Kristalen (Crystal Healing Power) oder die Energie von ätherischen Essenzen (Aroma Energy).

Nun gibt es allerdings Situationen, in denen Musik und Bewegung nicht infrage kommen, ein anderer Mensch und Aroma-Essenzen nicht verfügbar sind.

Für diese Gelegenheiten habe ich eine weitere Möglichkeit entdeckt, die helfen kann, solch schwierige Fälle zügig und elegant zu bewältigen:

Die Power aus dem Energie-Herz.

Das Energie-Herz ist das Kraftwerk unseres Systems und je besser sein Zustand, um so mehr Kraft und Energie speist es in das System und den Körper.(Herzheilen)

Für „EmoTrance mit Herzenergie“ aktivieren wir das Energie-Herz bewußt, lassen seine Energie durch Arm und Hand fließen und auf den betroffenen Bereich strahlen, mit einem Abstand, der von wenigen cm bis zur Armlänge variieren kann.

Wenn wir unsere Herzenergie in der Arbeit mit anderen Menschen verwenden, ist der Abstand unwichtig.

Wir lassen also aus der Hand die kraftvolle, heilende Energie auf die betroffene Stelle „strahlen“.

Z. B. bin ich eines Tages aufgewacht und hatte sehr starke, merkwürdige Gefühle von Traurigkeit, Frustration usw., die ich mir nicht erklären konnte. Ich fühlte diese Energien im linken oberen Brustkorb, in der linken Schulter und im linken Oberarm.

Mit dem üblichen „Schmelzen & Fließenlassen“ kam ich hier nicht weit.

Als ich meine Aufmerksamkeit auf das Energie-Herz richtete, fühlte ich es „hochfahren“ wie ein Generator. Die Energie wurde enorm stark und war schon in kraftvoller Bewegung. Ich öffnete den Kanal, damit sie in meinen rechten Arm und durch die Hand fließen konnte.

Nachdem der „Strahl“ aus meiner Hand ähnlich wie der Lichtkegel einer Taschenlampe eine kurze Weile auf den betroffenen Bereich gefallen war, schmolz der größte Teil der Energie sehr zügig dahin und floß davon.

Damit war dieser Tag für mich gerettet, und ich konnte den Tätigkeiten nachgehen, die ich mir vorgenommen hatte.

Was also ist zu tun, wenn Du auf eine außerordentlich „schwierige“ Energie-Erscheinung triffst?

  1. Lokalisiere sie in deinem Körper
  2. Richte deine Aufmerksamkeit einen Augenblick lang auf dein Energie-Herz um es
    stärker zu aktivieren (das ist eine Übungssache. Falls du es am Anfang schwierig finden solltest, übe einfach einige Male wenn du entspannt bist)
  3. Fühle wie die Kraft und Energie in deinem Energie-Herz ansteigen.
  4. Öffne die Kanäle, um die Energie kraftvoll durch Arm/Arme und Hand/Hände fließen zu lassen (die Vorstellung oder die Absicht genügt; ev. üben).
  5. Richte den Energiefluß auf den betroffenen Bereich.
  6. Erlaube, daß die Energie alle betroffenen Elemente des Energiesystems heilt und die blockierte Energie schmelzen läßt.
  7. Erlaube der Energie zu fließen.
  8. Begleite sie, bis sie aus dem Körper hinaus geflossen ist.
  9. Mache weiter, bis du den Eindruck hast, daß alles abgeflossen ist.
  10. Fühle nochmals hin zu der Emotion und dem betroffenen Bereich.
  11. Wenn irgendetwas aufkommt, mache mit diesem Prozeß weiter.
  12. Wenn nichts mehr aufkommt, genießen deinen Tag. 🙂

Wie ich schon erwähnt habe, kann diese Technik auch in der Arbeit mit Klienten eingesetzt werden. In den wenigen „schwierigen“ Fällen, die mir in letzter Zeit begegnet sind, habe ich den „Herz-Strahl“ eingesetzt und es hat wunderbar geholfen. Die Klientinnen waren von EmoTrance begeistert.

Ich schätze, daß manche EmoTrance-Anwender das oder etwas ähnliches intuitiv machen. Es lohnt sich allerdings auch, diese Technik bewußt und direkt einzusetzen. Meine Erfahrungen zeigen, daß es sehr hilfreich ist.

Wenn du das also noch nicht eingesetzt hast, experimentiere doch mal damit, mache „EmoTrance direkt aus dem Herz“. Und berichte doch mal, wie das war. Ich würde mich über eine Rückmeldung (Email) sehr freuen.

Viele Grüße

Detlev Tesch, EmoTrance Master Trainer