Happy Birthday

EmoTrance hatte kürzlich Geburtstag – es ist acht Jahre alt geworden!!

fröhlicher Schriftzug "Happy Birthday"Silvia Hartmann hat zu diesem Feiertag einen Artikel geschrieben, von dem ich hier meine Übersetzung veröffentliche.

Wünschen wir EmoTrance alles Gute und viel Erfolg – und den vielen Menschen, die es anwenden oder erst noch kennen lernen, viel emotionale Heilung, Glücksgefühle und schöne Erlebnisse.

Und nun, Silvia Hartmann:

Vor einigen Tagen war ich auf der Hochzeit meines ältesten Sohnes in einem Herrenhaus auf dem Lande in England.
Am Tag nach der Hochzeit, einem schönen Juni-Morgen, frühstückten Nicola Quinn, Sandra Hillawi und ich auf der Terrasse mit Blick auf eine fabelhafte alt-englische Parklandschaft unter einem blauen Himmel mit kleinen weißen Wölkchen, als eine der Gärtnerinnen sehr respektvoll auf uns zukam.
Sie dankte mir dafür, daß ich „Emo“ erfunden hatte, wie sie es nannte, denn es hatte ihrer Tochter ermöglicht, frei von Wutanfällen zu sein und endlich ihr Zimmer aufzuräumen.
Das war nur ein kurzer Moment, eigentlich keine große Sache, aber irgendwie bezeichnend für eine Revolution, die derzeit vor sich geht.
EmoTrance wurde nicht für einige wenige Auserwählte entwickelt, sondern für alle. Damit ein Mensch, der verstanden hat, wie es funktioniert, es an einen anderen weitergeben kann, ohne ein Hochschulstudium zu brauchen. Damit Leute sich in emotionalen Krisen auf eine leichte und und natürliche Art gegenseitig helfen können.
„Emo“ tut das seit nunmehr acht Jahren. Ich habe mich manchmal gefragt, wie viel Tränen nicht geweint wurden, wie viel Streitereien nicht eskaliert sind, und wie viel unselige Gedanken nicht aufkamen, wie viele schlechte Entscheidungen nicht getroffen wurden – weil es EmoTrance gibt.
Und dann – ja, natürlich! – gibt es auch noch die andere Seite der Medallie.
An einem schönen Ort sein, und das wirklich zu fühlen, diese Energien wirklich hereinzulassen, damit sie einen aufbauen, einem die Stimmung heben, einen glücklicher machen.
Glücklicher sein und mehr Freude empfinden zu können.
Es freut mich wirklich enorm, daß es wegen EmoTrance mehr Freude gibt in der Welt.
„Nur ein Tropfen im Ozean“ könnten Sie anmerken, und es stimmt.
Wir stehen erst am Anfang von etwas Wunderbarem, und selbst diejenigen von uns, die von Anfang an dabei waren – z. B. ich, Nicola und Sandra, die wir an jenem Tag mit unserem Frühstück auf der Terrasse saßen, uns vergnügt haben und uns von den besondern Energien dieses schönen Ortes haben aufmuntern zu lassen – kennen das volle Ausmaß dessen nicht, was EmoTrance ist und was es letzten Endes in unserem Leben bewirkt.
Abgesehen davon, daß es Gärtnerinnen und ihren Töchtern hilft, sich besser zu fühlen, Heilerinnen jeden Tag extra Vergnügen bringt und es Fremdenführern in Ägypten ermöglicht, ihren Kunden zu helfen, die Angst vorm Tauchen zu überwinden, gibt es noch etwas an EmoTrance, das Aufmerksamkeit verdient.
EmoTrance gibt uns, nebenbei bemerkt, etwas, das wir vorher nicht hatten.
Eine funktionierende Definition für das, was was menschliche Emotionen sind.
Wenn wir darüber mal in Ruhe nachdenken, könnten wir uns darüber wundern, wie die Menschheit bislang ohne zurechtkommen konnte.
Und auch darüber, wie es überhaupt irgendeine Art von Spiritualität, Psychologie oder irgendeine Art von Wissenschaft, die sich mit dem Verhalten oder den Bestrebungen der Menschen beschäftigt, geben kann, ohne eine Definition und ein Verständnis davon, was Emotionen sind, woher sie kommen, wie sie funktionieren und wie man sie verändert?!
Das ist ziemlich merkwürdig, wenn man mal darüber nachdenkt.
Emotionen sind Bewegungen im Energiekörper, die im physischen Körper gespürt werden.
Nicht mehr und nicht weniger.
Im Grunde ganz einfach.
Aber wie viel das verändert.
Man fühlt sich schon besser, bloß weil man weiß, was Emotionen sind, warum man sie hat, wie sie funktionieren – selbst wenn man sie nicht verändert oder irgendetwas tut, das wir EmoTrance nennen könnten.
Es beantwortet so viele Fragen; vor allem diese: „Bin ich verrückt, weil ich all‘ diese Gefühle habe?“
Male Dir doch mal kurz aus, was sich ganz allgemein verändern würde, wenn alle Menschen aufhörten, diese Frage zu stellen, aufhörten, zu glauben, sie seien verrückt, und statt dessen anfingen, sich als diese wunderbaren Wesen zu betrachten, die fähig sind zu denken, zu fühlen und so viele erstaunliche Dinge zu erleben.
Das ist echt ein Ding… 🙂
Als wir EmoTrance entdeckten und ich anfing, eine Möglichkeit zu entwickeln, wie man es erklären und unterrichten kann, haben wir es als ein therapeutisches Hilfsmittel angesehen.
Und das ist EmoTrance natürlich auch.
Allerdings ist es auch viel, viel mehr als ein therapeutisches Hilfsmittel.
Wenn wir EmoTrance „können“, sind wir in der Lange, tolle Erlebnisse zu haben, wann und wo immer wir wollen.
Das ist de wahre Stärke von EmoTrance.
Gute Gefühle zu erleben ist ein Gegenmittel für so vieles – Einsamkeit, Verzweiflung, Depression, Ängstlichkeit, das Gefühl, nicht dazuzugehören, Einsamkeit, Traurigkeit.
Freudvolle, transzendente, herrliche Emotionen zu empfinden, sich mit der Welt, die uns umgibt, verbunden zu fühlen, das ist an und für sich die Heilung – eine erstaunliche Art der Heilung, die ganz weit darüber hinausgeht, bloß Strukturen zu reparieren.
EmoTrance ist ein wundervolles Geschenk – und zwar eines, das in all‘ den Jahren seit wir uns zum ersten Mal darüber gefreut haben, nicht verblasst oder „gewöhnlich“ geworden ist. Vielmehr ist es ein Geschenk, das gewachsen ist, an Tiefe gewonnen hat und uns immer wieder staunen lässt über das, was es für uns tun kann und was es aus uns macht.
Und ist schlußendlich das, was wir immer hätten sein sollen: Menschen, die in den Energieozeanen, in dieser wundervollen Welt leben, und die so funktionieren, wie ihr eigener Bauplan es vorsieht.
So lassen Sie uns nun gemeinsam unsere Gläser erheben und EmoTrance einen glücklichen achten Geburtstag wünschen. Und wünschen wir uns, dass mit unserer Hilfe immer mehr Menschen zu EmoTrance finden – zu etwas, das so einfach ist, und dennoch die Kraft hat, Leben zu verändern, ja die Welt zu verändern.
Mögen Sie gesegnet sein und auch alles, was Sie tun – in gold und grün, in gold und blau, und strahlend roten und orangenen Tönen, und engel-weiß.

Dr. Silvia Hartmann
Urheberin von EmoTrance
24. Juni 2010

[…] This post was mentioned on Twitter by Detlev Tesch, Detlev Tesch. Detlev Tesch said: #EmoTrance: 8. Geburtstag. Seit 8 Jahren weniger Leid, mehr Freude im Leben. http://emotrance.eu/emotrance-artikel/happy-birthday/ […]

Ch. S.

Hallo, bin heute auf Ihren Bericht über Emo Trance gestoßen und habe wieder etwas Hoffnung, dass es was gibt, das mir helfen könnte. Leide seit über 40 Jahren unter aufgestauten Energien, die sich meistens in psychosomatischen Beschwerden äußern. Kann mir Emo Trancs helfen dass meine Energieen wieder normal fließen?
Mit lieben Grüßen
Ch. S.

    Detlev Tesch

    Hallo Frau S.

    wie schön, daß Sie zu EmoTrance gefunden haben.

    Natürlich kann ich nicht für jeden Einzelfall versprechen, daß EmoTrance das Problem löst, aber generell ist es ja das Wesen von EmoTrance, Energien, auch solche, die schon lange gestaut waren, wieder ins Fließen zu bringen – und das oft überraschend schnell.

    Ich bekomme immer wieder das Feedback, daß ET geholfen hat, wo viele andere Methoden nicht weiterkamen.

    Meine Empfehlung: Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

    • Sie können es mit den Informationen von der Internet-Seite allein probieren.
    • Sie können eine Sitzung (geht auch per Telefon) mit einem Practitioner oder Trainer buchen.
    • Sie können ein EmoTrance-Seminar belegen.

    Was liegt Ihnen?

    Viele Grüße

    Detlev Tesch

Augustin

Hallo, bin heute auf Ihren Bericht über Emo Trance gestoßen und habe wieder etwas Hoffnung, dass es was gibt, das mir helfen könnte. Leide seit über 40 Jahren unter aufgestauten Energien, die sich meistens in psychosomatischen Beschwerden äußern. Kann mir Emo Trancs helfen dass meine Energieen wieder normal fließen?
Mit lieben Grüßen
Ch. S.

    Detlev Tesch

    Hallo Ch. S.
    EmoTrance ist ja dazu da, Energie ins Fliessen zu bringen. Ich schätze also, dass Sie gute Chancen haben, Ihren energetischen Zustand zu verbessern.
    Viele Grüße
    Detlev Tesch

Comments are closed